Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Konflager 2016

Wiederum verbrachten gut 30 KonfirmandInnen und BegleiterInnen und der Pfarrer eine beglückende Woche in Selva unterhalb des Oberalppass. Hier ein paar Erinnerungen an die schönsten Lagermomente.

 Mir hat der Moment besonders gefallen, als wir am ersten Abend um Mitternacht beim Fackelschein im eiskalten Rhein baden gingen. Selina Raschle, Nina Grob
 Mir hat es mega Spass gemacht mit Naila und Selina zusammen das riesen Bild zu pinseln. Laurence Pfister
 Die Aussicht auf den Pazzolastock ist auch bei meiner dritten Absolvie-rung der Wanderung wieder aufs Neue atemberaubend. Fabiano Vanetta
 Die Spiele am Nachmittag wie Gämsch oder Pingpong waren jeden Tag sehr lustig und eine super Gelegenheit, die anderen besser kennenzuler-nen. Priska Gretler
 Nach der Nachtübung den Weg abzulaufen und die Leiter aus ihren Ver-stecken zu holen ist ein Ritual, das mir jedes Jahr aufs Neue Spass macht. Joelle Toggweiler
 Der Massage-Kreis am Morgen vor der Kirche ist ein super Morgenritual. Meriel Attinger
 Als wir am ersten Tag in unserem bekannten Lagerhaus in Selva anka-men und man sich auf die ganze Woche freuen konnte... Joël Huber
 Wir konnten unsere Emotionen mit Farbe kreativ auf einem Stofftuch frei lassen und so ein Plakat zum Thema "dure bi rot" gestalten. Naila Weber
 Die Verbundenheit mit der Natur während dem Kunstwerke basteln im Wald ist mir in besonderer Erinnerung. Das kommt leider im sonstigen Alltag zu wenig zur Geltung. Till Anderegg
 Die beiden Nachtwanderungen: Diejenige am Montag war ein Inbegriff für eine miese Wanderung, diejenige am Donnerstag für eine super spannende. Elio Hintermann
 Die Gruselwanderung war ein spezielles Erlebnis für mich. Dazu brauchte es ein wenig Überwindung und Mut. Ich fand diesen Spaziergang sehr unterhaltsam und originell gemacht. Selina Accola
 Der Blick ins eiskalte Wasser des Tomasees vom Felsvorsprung aus - und wie unten ein einsamer Fisch im strahlend blauen Wasser schwamm. Silas Schuler
 Als wir am Ende der Wanderung am Fuss des Berges standen und nach oben sahen und somit auf unsere Leistung zurückblicken konnten. Alain Oberholzer
 Meine besondere Erinnerung ist der amüsante Postenlauf. Es war sehr lustig und spannend. Claudio Infanger
 Als wir auf der Wanderung in den See sprangen und von diesem Fels-vorsprung aus ins kalte, klare Wasser sehen konnten bevor wir los-sprangen. Noah Anderegg
 Die Ruhe auf der Heimreise im Zug, weil alle so müde waren, das war herrlich. Maurice Keiser
 Der Moment als wir nach dem erfolgreichen Tag jeweils in der Stiletta im Kreis auf den Matratzen lagen, umgeben von Kerzenlicht, das war ein-fach herrlich. Sarah Gloor
 Als wir auf dem Baumhaus lagen und Geschichten erfanden und erzähl-ten für unser Theater. Jeremy Notz

Inhaltsverzeichnis:

  • Bettag 2018
    Endlich wieder einmal erschien die Fahne am Kirchturm! Der Bettagsgottesdienst 2018 fand bei wunderschönem Spätsommerwetter am Hediger Weiher statt...
  • Freiwilligentag 2017
    Als Dankeschön für ihr wohlwollendes Engagement wurden am Samstag, 4. November 2017 alle Mithelferinnen und Mithelfer, die freiwillig für unsere Kirchgemeinde tätig sind, eingeladen, den Spuren der Reformation im Herzen von Zürich nachzugehen...
  • Bettag 2017
    Da am Vortag die Prognosen alles andere als sonnig waren, feierten wir auch dieses Jahr den Bettagsgottesdienst in der Kirche. Der anschliessende Apéro konnte dafür bei herrlichem Wetter draussen stattfinden...
  • Bettag 2016
    Leider musste dieses Jahr der traditionelle Bettagsgottesdienst wetterbedingt vom Weiher in die Kirche verlegt werden. Aber auch so wurde er zu einem "sonnigen" Anlass.
  • Freiwilligentag 2015
    Anschliessend an den Gottesdienst am Reformationssonntag, waren dieses Jahr wieder alle freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchgemeinde zu einem feinen Mittagessen in der "Besenbeiz zum Kuhstall" eingeladen...
  • Seniorenferien 2015 im Tessin
    Dieses Jahr genossen wir unsere Ferien im Tessin bei herrlichem Wetter. Hier finden Sie einige Bilder von unseren Aktivitäten.
  • Bettag 2015
    Dank einem "mutigen Entscheid" am Samstag, feierten wir dieses Jahr den Bettagsgottesdienst wieder am Weiher. Und wie man sieht, war der Entscheid richtig. Wir wurden mit trockenem Wetter belohnt!
  • Vollmondwanderung 2015
    Viele eindrückliche Stationen haben wir erlebt, vom Würste braten am Waldrand im strahlenden Schein der untergehenden Sonne, über's Singen in den nächtlichen Kirchen, bis zum Empfang im hellen Mondschein vor unserer Kirche.
  • Bettag 2014
    Da die Wettervorhersage für den Bettag auch dieses Jahr leider wieder einmal schlecht war, wurde der traditionelle Weihergottesdienst wiederum in der Kirche gefeiert.
  • Bettag 2013
    Ein grosser Erfolg war die Theateraufführung anlässlich unseres Jubiläums "500 Jahre Kirche Hedingen", welche während dem Gottesdienst sowie um 12.30 Uhr ein zweites Mal gezeigt wurde.
  • Bettag 2012
    Während zu Beginn der Feier noch ein zarter Nebel über dem Weiher hing, hob die Sonne bald diesen Schleier. So waren wir an der erstarkenden Sonne eingeladen, über die Bedeutung des Satzes Jesu nachzudenken: „Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen ...“
  • Strassenfest 2012
    Es gab viel zu erleben bei unserem Strassenfest. Viele Stände, Shows, und Musik sorgten für eine gute Stimmung...
  • Sommerlager 2012
    Vom 12 bis 17. August 2012 weilten rund 40 Kinder und Jugendliche im Sommerlager in Selva am Oberalppass.
  • Freiwilligentag 2011
    Anschliessend an den Gottesdienst am Reformationssonntag, waren über 70 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchgemeinde zu einem Brunch eingeladen worden. Hier sind ein paar Erinnerungsfotos an diesen schönen Anlass.
  • Seniorenferien 2011 in Murten
    Wir fuhren mit dem Schiff, wir fuhren in einer Kutsche und haben so manches Interessantes erlebt. Sehen Sie sich hier einige Eindrücke davon an.
  • Bettag 2011
    Vier Kinder/Jugendliche wurden getauft und es waren eindrückliche Beiträge zum Thema "Gott in der Natur?" zu hören. Da sich die Wetterprognosen tatsächlich bestätigten, wurde der Apéro im Chilehuus offeriert.
  • Burglager 2011
    Vom 17. bis 22. Juli machten wir die Burg Ehrenfels im Domleschg zu unserem Zuhause und verbrachten eine erlebnisreiche Woche rund um die Geschichte des tapferen Ritters Parzival.
  • Bettag 2010
    Der diesjährige Bettagsgottesdienst widmete sich dem Thema Glück. Das grosse Wetterglück lockte eine beträchtliche Anzahl Besucher zum traditionellen ökumenischen Gottesdienst an den Hedinger Weiher.
 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Exotische Früchte und mehr aus fairem Handel in den Wintermonaten.
mehr...
Nächste Anlässe:
Adventsgottesdienst am frühen Morgen
Am 12.12.2018 um 06:45 Uhr
Kirche Hedingen, Walter Hauser
mehr...
Gemeindenachmittag
Am 13.12.2018 um 12:00 Uhr
Chilehuus, Kommission Gemeindenachmittage
mehr...
Kirchgemeindeversammlung
Am 13.12.2018 um 19:15 Uhr
Schachensaal,
mehr...
Jugendgottesdienst
Am 14.12.2018 um 20:00 Uhr
Kirche Hedingen, Walter Hauser
mehr...
3. Advent, Kolibri-Weihnachtsfeier in der Kirche
Am 16.12.2018 um 10:00 Uhr
Kirche Hedingen, Pfarrer Walter Hauser
mehr...
Offenes Adventssingen mit dem Gesangverein
Am 16.12.2018 um 17:00 Uhr
Kirche Hedingen, Gesangverein
mehr...
Chile für di Chliine
Am 20.12.2018 um 16:05 Uhr
Kirche Hedingen, Pfarrerin Renate Hauser und Team
mehr...
Probe für die Familienweihnacht
Am 22.12.2018 um 10:00 Uhr
Kirche Hedingen,
mehr...